hg bild Home1

herbstbild

An alle Vereinsvorstände

 

Nach dem Austritt des BCV aus dem Deutschen Chorverband e.V. gibt es  ab 01.01.2019 einige Änderungen.

Sie betreffen u.a. die GEMA, die Versicherung, die Beitragsrechnung.

 Um alle Fragen zu beantworten, bieten wir für die Vereinsvorstände zwei Informationsveranstaltungen an.

  

1. 10.11.2018    10.00 – 14.00 Uhr im Bürgerhaus Neuenhagen

Hauptstraße 2, 15366 Neuenhagen

 (50-60 Plätze)

     

2. 24.11.2018     10.00 – 14.00 Uhr im „Kurmärker“ – Bürgerhaus 

Seestraße 16, 01983 Großräschen

(100-120 Plätze) 

 

Info Veranstaltungen Nor. 2018.doc

 

 Unsere jetzige Chorleiterin Felicitas Eickelberg verlässt aus beruflichen Gründen den Chor zum Ende des Jahres.

 

Um die entstandene Lücke zu schließen, suchen wir zum Ende 2018, spätestens zum Januar 2019 eine Chorleiterin oder einen Chorleiter. Die Tätigkeit wird nach Vereinbarung vergütet.

 

Wir sind ein gemischter Chor, der sich seit mittlerweile 55 Jahren in Fürstenwalde  fest etabliert hat. 15 Frauen und 9 Männer singen derzeit aktiv im Chor. 

 

Unser Repertoire umfasst Madrigale, deutsche und internationale Volkslieder, Lieder der Renaissance, Barock, Romantik und Gegenwart, Gospel, heitere und ernste Chorliteratur in mehrstimmigen Sätzen und in verschiedenen Sprachen.

 

Wir veranstalten selbst ein Frühjahrskonzert und ein Weihnachtskonzert,  weiterhin  nehmen wir an diversen Auftritten auf Einladung örtlicher Veranstalter teil. 

Gemeinsame Chorwochenenden finden zweimal jährlich statt. 

 

Die Organisation der Konzerte und das Vereinsleben werden vom Vorstand getragen, der Chorleiter genießt die künstlerische Freiheit.

 

Wir proben jeden Mittwoch von 19 - 21:00 Uhr im Speisesaal des Altenpflegeheimes des DRK in Fürstenwalde. 

 

Informationen zum Chor erhalten Sie auf unserer Internetseite https://www.con-brio-chor-fuerstenwalde.de

 

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung bis spätestens 30.10.2018 an folgende E-Mail-Adresse

 

info@con-brio-chor-fuerstenwalde.de

oder telefonisch an

 

Klaus-Peter Kett: Tel.: 03361/300200.

 

Wir freuen uns über Ihr Interesse und sind neugierig auf Sie. 

 

Im Namen des Chores 

Klaus-Peter Kett

Chorvorstand

 

 Chorleiter bzw. Chorleiterin gesucht

Die Storkower Singgemeinschaft 1970 e.V. sucht dringend einen Chorleiter bzw. eine Chorleiterin.

Wir sind etwa 30 Sängerinnen und Sänger im Alter von 20 bis 84 Jahren und würden uns über Ihre Bewerbung sehr freuen. 

Auf unserer Internetseite www.storkower-singgemeinschaft.de können Sie die Storkower Singgemeinschaft 1970 e. V. in vielen Facetten kennenlernen.

Unser Repertoire ist breit gefächert und umfasst vor allem Volks - und internationale Lieder aus verschiedenen Epochen. Es sind aber auch Gospel, Madrigale oder Lieder aus dem Unterhaltungsgenre dabei.

Wir singen zu den verschiedensten Anlässen innerhalb und außerhalb von Storkow und pflegen Chorfreundschaften zu zwei Partnerchören.

Als Tradition haben sich unsere jährlichen Konzerte entwickelt, wie z. B. das bereits über 30 Jahre stattfindende Sommersingen auf der Freilichtbühne der Storkower Burg mit befreundeten Chören und das traditionelle Weihnachtskonzert in der evangelischen Kirche Storkow.

 

Sollten wir Ihr Interesse geweckt haben, so setzten Sie sich bitte mit uns in Verbindung und kontaktieren Sie uns unter:

 

mario.doe@web.de oder telefonisch: 033633/ 693797

 

Wir suchen zum Jahresbeginn 2019 eine neue Chorleitung, da sich leider die langjährige Leiterin unseres Chores beruflich umorientiert.

 

Wir sind ein Frauenchor aus Geltow, Ortsteil der Gemeinde Schwielowsee, der in seinem über 30jährigen Bestehen  ein breites Repertoire unterhaltsamer, aber auch anspruchsvoller 3- und 4-stimmiger Chorliteratur erarbeitet hat. Unser Repertoire umfasst klassisches Liedgut ebenso wie Chorsätze aus Rock und Pop. Neben deutschsprachigen Liedern werden auch englische, französische, spanische und Werke aus Nordeuropa gesungen. 

Wöchentlich einmal proben wir im Vereinshaus in Geltow „Am Grashorn“, jeweils dienstags von 19.30 bis 21.30 Uhr. wo wir uns auf 2-3 Frühjahrs- oder Sommerkonzerte sowie regelmäßige Weihnachtskonzerte vorbereiten.  

 

Gesucht wird eine Künstlerpersönlichkeit, die uns mit Freude und Engagement weiterhin musikalisch ebenso fordert wie inspiriert. Dirigentische Fertigkeiten sind Voraussetzung; gerne dürfen sich auch StudentInnen vorstellen. 

Die Arbeit wird durch eine Aufwandsentschädigung vergütet.

 

Interessenten bitten wir, sich mit einem knappen Lebenslauf bis zum 30.10.2018 zu bewerben, entweder schriftlich bei

 

Antje Schrade

Am Plessower See 159

14542 Werder/Havel

oder per E-Mail unter

info@frauenchor-Cantabella.de

 

Geplant wird ein kurzes Probedirigat im November, zu dessen konkretem Termin wir dann gesondert einladen. 

 

Am 30. Juni trafen sich 6 Chöre des Brandenburgischen Chorverbandes zum 2 jährigen Chorwettbewerb im Bürgerhaus Neuenhagen.

2 Männer, zwei Frauen- und 2 gemischte Chöre stellten sich an diesem Tage der Fachjury. Professor Stollreiter und Helmut Lange konnten am Ende der Veranstaltung ein sehr gutes Niveau aller teilnehmenden Chöre bestätigen.

 Begrüßt wurden alle Teilnehmer vom Vizepräsidenten des Chorverbandes, Herr Veit Klaue, und mit den besten Wünschen für gutes Gelingen ins Rennen geschickt

Zu Beginn konnten die Zuhörer die beiden Männerchöre,  „Concordia“ Geltow e.V. und “Frohsinn” Neuenhagen erleben. Nach einer kurzen Pause starteten die Frauenchöre aus Cottbus und Müllrose. Nach der Mittagspause kam dann die Zeit für die beiden gemischten Chöre aus Hoppegarten und Königs Wusterhausen.

Nachdem alle Chöre ihre Beiträge abgeschlossen hatten zog sich die Jury zur Beratung zurück, um das Ergebnis für jeden Chor zu ermitteln.

Da nach den Grundsätzen des Brandenburgischen CHorverbandes e.V. jeder Chor gleich behandelt wird, erhielten alle teilnehmenden Chöre aus den Händen des Vizepräsidenten des Bcv und der Schatzmeisterin, Frau Annetraut Lisse, einen Notengutschein in Höhe von 100,00 € vom Concertino Verlag sowie 1 Liter bestes Finsterwalder Stimmenöl.

Nun kam der, für die Chöre, spannenste Teil des Nachmittages. Wie hanem wir abgeschnitten. Folgende Wertungen stellate die Jury fest :

 

Männerchöre

Concordia Geltow e.V. mit Erfolg teilgenommen

Frohsinn Neuenhagen mit Erfolg teilgenommen

 

Frauenchöre

Frauenchor Cottbus mit sehr guten Erfolg teilgenommen

Frauenchor ”Cantabile” Müllrose mit ausgezeichnetem Erfolg teilgenommen

 

Gemischte Chöre

Gemischter Chor Hoppegarten auf eigenen Wunsch ohne Prädikat

Gemischter Chor Königs Wusterhausen mit ausgezeichnetem Erfolg teilgenommen

 

Jeder Chor erhielt eine Erinnerungsurkunde. Als bester Chor des Tages wurde der Gemischte Chor aus Königswuterhausen mit einem Notengutschein in Höhe von 200,00 € vom Carus Verlag ausgezeichnet. Unter großem Jubel bekam der Frauenchor “Cantabile” Müllrose den Preis für die beste Volksliedinterpretaion. Diesen Preis in Höhe von 150,00 € Notengutschein vom Carus Verlag gab es für die Interpretation des Liedes “Hab mein Wagen vollgeladen”.

Das Präsidium des BCV bedankt sich bei allen teilnehmenden Chören, den ehrenamtlichen Helfern im Hintergrund und dem Bürgerhaus Neuenhagen. Zum nächsten Chorwettbewerb 2020 wünschen wir uns noch mehr Zuhörer aus den Chören des Landes Brandenburg.

 

 

20180704 DSC 0121 kl   20180704 DSC 0139 kl

1. Forster Frauenchor e.V.
CV Cottbuser Bäcker- und Männerchor e.V.
Die Sternschnuppen des ASF
Forster Männergesangverein 1832 e.V.
Frauenchor Cottbus e.V.
Gemischter Chor Grano e.V.
Gemischter Chor Kahren e.V.
Gesangverein Liederkranz e.V.
Kinder- und Jugendchor des Amtes Döbern-Land
Männerchor Peitz e.V.
Popkon-Modern-Vocal-Music
Sangesfreude Ströbitz e.V.
Spielmannzug Cottbuser Musikspatzen e.V.
Spremberger Stadtchor des ASF
Stadtchor Guben e.V.
Volkschor Cottbus e.V.
Volkschor Döbern e.V.
Volkschor Kolkwitz e.V.
Welzower Heimatchor e.V.

© 2012 - 2014 BCV | Joomla 2.5 Templates by vonfio.de