hg bild Informatives1

Wildau singt!

20180411 Plakat Chorfest

 

20180411 Flyer Chorfest 2018

Chorgesang zwischen Baudenkmalen

Rund 400 Sänger kommen am 26. Mai zum Kreis-Chorfest nach Wildau

 

Abermals heißt es im Sängerkreis Königs Wusterhausen ein ganzer Ort singt – in diesem Fall „Wildau singt“. Nach Straupitz (2014) und Teupitz (2016) lädt der Sängerkreis am 26. Mai 2018 zu seinem traditionellen Chorfest und bezieht dabei den gastgebenden Ort mit in das Geschehen ein. Rund 400 Sänger werden an vier verschiedenen Auftrittsorten inmitten der historischen Schwartzkopff-Siedlung in Wildau, zwischen Technischer Hochschule und Dahme-Gewässern, singen und musizieren.

Geplant ist ein ganztägiges Chorkonzert im Volkshaus Wildau ab 10 Uhr, bei dem Chöre aus dem gesamten Sängerkreis zwischen Eichwalde und Neu Zauche sowie einheimische Chöre je etwa 20 Minuten lang einen Ausschnitt aus ihrem Repertoire präsentieren. Mit dabei sind sowohl Männer-, als auch Kinder- und gemischte Chöre. Erstmals wird mit dem Frauenchor Mahlow auch wieder ein Frauenchor dabei sein – er ist zu Jahresbeginn dem Sängerkreis beigetreten.

Das Chorprogramm wird durch ein Musikcafé in der Musik- und Kunstakademie Wildau (MKAW – ehemals Musikschule Seeliger) direkt gegenüber dem Volkshaus ergänzt. Auf der dortigen Bühne werden sich zwischen 14 und 17 Uhr kleinere Instrumentalensembles, teils aus den Chören selbst, teils von außerhalb, vorstellen. Außerdem gibt es um13 Uhr ein offenes Singen mit dem Chorprojekt „Jakara“, bei dem Geflüchtete und Einheimische gemeinsam musizieren. Begleitet werden sie von dem Eichwalder Pianisten Klaus Sedl.

Zünftiger geht es schließlich an der Villa am See zu, wo die Chöre im Biergarten die Möglichkeit haben, spontan die Gäste der Villa zu unterhalten und selbst am Wasser die Seele baumeln zu lassen – bei einem eigens für diesen Tag kreierten Cocktail. Den festlichen Abschluss des Tages bildet um 19 Uhr ein Sonderkonzert in der Bibliothek der TH Wildau (mit Eintritt). Anlässlich seines 25-jährigen Bestehens gibt der Luckauer Kammerchor Cantemus ein Sonderkonzert unter dem Titel „Best of Cantemus“ – ein Programm, auf das sich Fans des Chores ebenso freuen dürfen wie „Ersthörer“. 

Seit dem Fest in Straupitz im Jahr 2014 gehört es zum Anspruch des Sängerkreis-Vorstandes, ein Chorfest für Zuhörer, Sänger und den gastgebenden Ort gleichermaßen zu gestalten. Die Zuhörer bekommen gute Chormusik geboten, die Sänger lernen einen ihnen vielleicht noch unbekannten, entdeckenswerten Ort im Landkreis kennen und die jeweilige Gemeinde bekommt die Möglichkeit, sich von ihrer schönsten Seite zu präsentieren. 

Dazu gehört auch, dass sich einheimische Chöre und Ensembles einbringen. So werden das Zupfinstrumentenorchester Wildau, Gesangsensembles der MKAW und Ensembles der TH Wildau mit dabei sein. Federführend bei der Organisation des Festes ist auch ein Wildauer – der Vereinsvorsitzende des Singekreises Wildau Rolf Nopper. 

Weitere Infos gibt es auf der Facebook-Seite des Sängerkreises KW: facebook.com/SaengerkreisKW

 

 

 PM drittes Kreis Chorfest in Wildau 04 2018 fuer bc

6K UNITED! Die Konzerte mit 6000 gemeinsam singenden Kindern

 6K UNITED! ist ein neues Musikprojekt für Schulen (3.-7. Klasse) und Chöre (Kinder im Alter von 8-13 Jahren), mit dem wir eine neue Begeisterung fürs Singen und Musik Machen wecken möchten. Der krönende Abschluss des Projekts ist ein Konzert, bei dem bis zu 6000 Kinder in einer großen Arena ein eigenes professionelles Konzert gestalten. 

 

Unser Projekt startet dieses Jahr zum ersten Mal und auch mit einem Konzert in Berlin, an dem Schulen und Chöre auch aus Brandenburg teilnehmen können:

 

30.06.18       Berlin             Mercedes-Benz Arena

 

Im Mittelpunkt stehen bei unseren Konzerten die Kinder selbst - gemeinsam als Chor, in dem Kinder mit ganz verschiedenen kulturellen und sozialen Hintergründen gemeinsam auf Augenhöhe zusammen musizieren - ohne Jury, ohne Ranking, in gegenseitiger Wertschätzung. Dabei werden sie von einer Live-Band begleitet, in der namhafte Profi-Musiker aus ganz Deutschland spielen. Das Repertoire reicht von Klassik (Gefangenenchor aus Nabucco) über aktuelle Popsongs (z.B. Kreise von Johannes Oerding) bis hin zu Volksliedern (Die Gedanken sind frei) und Liedern aus anderen Kulturen (Thula Sizwe). 

 

Damit wollen wir den Kindern eine prägende Konzerterfahrung bieten und gleichzeitig den Musikunterricht an den Schulen fördern und stärken. Denn die Einstudierung des Programms erfolgt durch die Lehrkräfte und Chorleiter*innen der teilnehmenden Schulen und Chöre. Hierfür erhalten sie umfangreiches Unterrichtsmaterial inkl. einem Songbook (mit Noten, Texten, Anleitungen zum Einstudieren und Tipps zum Singen mit Kindern) sowie zwei CDs, auf denen die Lieder professionell und kindgerecht eingesungen und -gespielt sind.

 

Es können Kinder im Alter von 8-13 Jahren teilnehmen - ganz egal, welchen sozialen Hintergrund sie haben, aus welcher Schule sie kommen o.ä. Wir haben schon Anmeldungen aus allen Schulformen von Förderschulen über Grundschulen bis hin zu Haupt- und Realschulen und Gymnasien. Damit wirklich alle Kinder mitmachen können, nehmen die Kinder kostenlos teil. Es wird lediglich eine Anmeldegebühr von 110€ pro Schule/Chor erhoben, egal ob diese mit 10 oder 300 Kindern teilnehmen - und in diesem Betrag ist das Unterrichtsmaterial bereits enthalten.

 

Anmelden können sich Schulen und Chöre noch bis zum 13.4.2018 auf 6k-united.de.

 

6K UNITED! ist ein Projekt von drei leidenschaftlichen Profis aus unterschiedlichen Sparten des Musiklebens - außer mir noch Ines Weidemann (Projektleitung) und Frank Scherk (Konzertveranstaltung). Wir möchten unsere Liebe zur Musik mit viel Herzblut an die Kinder weitergeben. Mit 6K UNITED! möchten wir einen Gegenpol zum kommerziellen „Einzelkämpfer"-Musikverständnis der Casting-Shows der privaten TV-Sender schaffen und deshalb Musik Machen und Singen wieder mit echter Wertschätzung prägen. 

 

6K UNITED! begeistert fürs Singen und ist eine Initialzündung für inspirierenden Musikunterricht.

Fotografie für Ensembles, Chöre, Musikschaffende

Sehr geehrte Damen und Herren, 

liebe Mitglieder des Landesmusikrates,

 

immer wieder brauchen Chöre, Orchester, einzelne Musiker, Ensembles oder Bands aussagekräftige, kreative und ansprechende Fotos.  

Doch wie entstehen solche Fotos?

 

Der Landesmusikrat bietet zum Thema "Fotografie für Ensembles, Chöre, Musikschaffende" 

am 22. Juni 2018 in Potsdam einen Workshop an. 

Nähere Informationen finden Sie in beiliegender Einladung, 

die Sie gern auch an andere potentielle Interessenten weiterleiten dürfen.

Mit freundlichen Grüßen

Ute Wonneberger

 

 

 

-- 

Ute Wonneberger

Landesmusikrat Brandenburg e.V.

Tel./Fax: 035756 71650

 

 EInladung Fotoworkshop 22 06 18

Virtuose Klänge und die Macht der Stimmen

The Chambers, der Spremberger Stadtchor des ASF, das Kinder- und Jugendensemble "Die Sternschnuppen" des ASF und weitere Chöre der Region präsentieren gemeinsam das Konzert:

 

„Virtuose Klänge und die Macht der Stimmen“

 

am 03.06.18, auf der Freilichtbühne Spremberg.

 

Die Stimmführer und Solisten des bekannten Symphonieorchesters „Junge Philharmonie Köln“ treten seit 2013 unter dem Namen „The Chambers“ europaweit auch als Kammermusikensemble auf. Das inzwischen international renommierte, zu ausgewachsenen Profis gereifte Ensemble verfügt über ein ausgesprochen weitgefasstes Repertoire klassischer und populärer Musik, wobei die Programme von virtuos vorgetragenen Solos über Werke für Kammerorchester bis hin zu den beliebtesten Evergreens der Popmusik reichen. Dabei überraschen The Chambers das verzauberte Publikum, indem sie beliebte Melodien durch ein einzigartiges Kaleidoskop von Interpretationen in einem Spektrum völlig neuer Farben erstrahlen lassen. Feinste Sensibilität in Interpretation und Zusammenspiel, höchste technische Perfektion in der Instrumentalbeherrschung, und beispielhafte solistische Virtuosität zeichnen das international besetzte in Köln ansässige Ensemble aus.

 

Karten für dieses musikalische Ereignis gibt es im Vorverkauf bei:

- www.reservix.de, www.eventim.de

- Touristinformation Spremberg

- Lausitzer Rundschau / Reiseclub Cottbus im City Center Spremberg

- Meisel Reisen, Spremberg

 

(Vorverkauf 19 € + VVK / Tageskasse 25 €)

 

Gerne können noch weitere Chöre im Programm aufgenommen werden. Hierzu kontaktieren Interessierte bitte Helga Pietkiewicz vom Spremberger Stadtchor.

 

 

20180226 The Chambers kl

 

© 2012 - 2014 BCV | Joomla 2.5 Templates by vonfio.de