hg bild chorverband

Zitat-Z-1

Unser Selbstverständis

"Chormusik hat nichts mit Krach zu tun, damit sind wir hinlänglich versorgt. Empfinde sie als kammermusikalisches Genre, sie fördert das innere, intensive Erleben bei Sängern und Hörern."

 

Diese Feststellung unseres ehemaligen Landeschorleiters, Prof. Fritz Höft, kennzeichnet den Stellenwert unseres künstlerischen Anspruches an den Chorgesang im Allgemeinen und an den emotionalen Wirkungsfaktor bei unserem Ansprechpartner Publikum im Besonderen.

 

Chormusik mindert Spannungen, baut Stress und Aggressionen ab und bewirkt harmonisierenden Einfluss auf das menschliche Miteinander. Sie ist ein Bestandteil der Weltkultur und darin ihre tiefen Wurzeln.

 

Die ständig wachsende Sängerfamilie im Brandenburgischen Chorverband steuert ihren Anteil zur Erhaltung und Weiterentwicklung dieser Form von Kunst und Kultur im Amateurbereich bei. Eine Vielfalt von Interpretationen von Ton- und Textschöpfungen nationaler und internationaler Werke aller Zeitepochen erklingen zu unzähligen Anlässen. Gemeinschaften und Vereine aller Altersgruppen pflegen dieses schöne und anspruchsvolle Hobby.

31. Mai 2010

 

Unser Anspruch

Wir wollen Heimstatt und Förderer der singenden und musizierenden Vereine des Landes Brandenburg sein und damit das Singen in der Gemeinschaft zum festen Bestandteil der Kulturlandschaft des Landes machen.

 

Der Brandenburgische Chorverband sieht seinen Auftrag in der Pflege und Förderung der Chormusik. Der Verein als Stätte der menschlichen Begegnung steht in seiner Vielfalt den Menschen aller gesellschaftlichen Schichten und jeden Alters offen. Der BCV fördert die musikalische Bildung in Kinder- und Jugendchören und nimmt Einfluß auf die Musikerziehung in den Vorschuleinrichtungen und Schulen. Der BCV arbeitet mit anderen künstlerischen Verbänden auch auf internationaler Ebene zusammen.

 

26. Mai 2012

 

Mehr dazu erfahren Sie im Handbuch und Satzung des Brandenburger Chorverbandes.