Chöre gesucht für „Messiah“ von Händel

Die Komische Oper Berlin sucht Chöre für eine ganz besondere, szenische Inszenierung des „Messiah“ von Händel, die im Hangar 1 im Flughafen Tempelhof aufgeführt wird. 

Unter nachfolgendem Link finden sich alle weiteren Informationen zu Probenzeiten, Aufführungen und ausführenden Personen dieser ungewöhnlichen und besonderen Aufführung. Aufgrund der großen Vorbereitungszeit – das Projekt soll 2024 aufgeführt werden – ist eine schnelle Rückmeldung nötig. Wir freuen uns, wenn Chöre aus Brandenburg sich ebenfalls für dieses einmalige Projekt interessieren.

Informationen zu „Messiah 2024“

Bitte hier klicken (oder https://www.chorverband-berlin.de/fileadmin/user_upload/A4_Aufruf_Amateurchoere_Final.pdf)

Bewerbungen interessierter Chöre sind bitte schnellstmöglich per Mail an [email protected] zu schicken. Der Aufruf richtet sich an hauptsächlich ganze Chöre. Teilchöre und Einzelpersonen können sich jedoch ebenfalls bewerben.

Der Chorverband Berlin ist Kooperationspartner der Komischen Oper.